Wohnen, Leben, Fördern

Bewohner:innen und Erzieher:innen stehen für ein Gruppenfoto um die Zauberlampe aus AladdinDurch eine Spende der Maria-Hack-Stiftung an unsere Einrichtung hatte die Internatsgruppe B1 die Gelegenheit auf Wunsch der Schüler:innen das Musical Aladdin in Stuttgart erleben zu dürfen. Dies ereignete sich am 29.01.2022. Um 10:00 Uhr ging die Reise mit einem bbs-Bus mit insgesamt fünf Bewohner:innen und drei Betreuer:innen der Internatsgruppe von Nürnberg nach Stuttgart. Die Fahrtzeit betrug ca. 2,5 Stunden mit einer 30-minütigen Pause am Rasthof. Wir hatten alles an Bord, von Kaffee, Tee und Muffins bis Wiener, Brezen, Bananen und Müsli-Riegel.

Gruppenbild mit allen Schüler:innenAm Sonntag, 6. Februar nahmen wir wieder einmal die Einladung nach Augsburg auf die Radrennbahn an. Stefan Böhm, Bahnradsport Bayern e.V. bietet einmal im Monat ein Trainingswochenende für seine Kader- und Nachwuchssportler:innen an, dabei bekommen auch wir an beiden Tagen einen Trainingszeitraum von jeweils drei Stunden. Das bedeutet in diesem Zeitraum im Wechsel etwa 20 Minuten Training und dann eine entsprechende Pause. Mindestens dreimal stiegen wir in den Sattel, meist aufs Tandem aber auch mal alleine. Genügend Räder stehen immer vor Ort. 

Ursprünglich wollten wir zu viert eine Gletschertour ins Montafon (Vorarlberg, österreichisch-schweizerische Grenze) gehen, aber dort wurde fürs geplante Wochenende schlechtes Wetter mit gelegentlichen Gewittern gemeldet.Jetzt waren wir alle drauf eingestellt und nun sollte unsere Wanderung ausfallen? Wenn es auf der Alpennordseite schlechtes Wetter gibt, haben wir vielleicht gute Chancen, dass es auf der Südseite besser ist, dachte ich und so schien es auch zu werden.

2021 12 27 FZZ FacebookMittlerweile trainieren über die Woche verteilt etwa 25 Sportler:innen in unseren Fitnessräumen. Das Video auf unserem YouTube-Kanal zeigt die beiden in unserem Schulgebäude (Cardio- und Kraftraum), aber auch im Internat befindet sich ein kleiner Raum für das Ausdauertraining. Das FreiZeitZentrum betreut einen Großteil davon und bietet gelenkte Einheiten aber auch freies Training an. Viele unter uns sind angehende Masseure sowie Physiotherapeuten und haben eine Menge Ahnung vom Körper und seiner Belastbarkeit und haben dementsprechend auch ihre eigenen Trainingspläne, die sie verfolgen.

2020 09 25 FreiPlätzeUnsere Tagesstätte und die Ferienbetreuung haben noch freie Plätze.Die Ferienbetreuung bietet die Möglichkeit, ohne den sonst üblichen Zeitrahmen auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen entsprechend einzugehen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Anmeldeformular FB 2020-2021.pdf)Anmeldeformular FB 2020-2021.pdf[ ]109 kB

Logo des FreiZeitZentrum am bbs nürnbergVeit Hartung arbeitet als Medienpädagoge beim Medienzentrum Parabol in Nürnberg. Er plant gemeinsam mit seiner freien Kollegin, Mareike Kochanski ein Ferienprojekt für die Sommerferien. Dabei können Jugendliche in Zusammenarbeit mit anderen Kreativen im Rahmen eines angeleiteten Online-Foren-Rollenspiels Charaktere erschaffen und über mehrere Real-Life-Wochen hinweg eine gemeinsame Geschichte entwickeln, die Anschließend auch als Büchlein herausgebracht werden kann.

Am Samstag, 29. Februar starteten wir mit unserem Goalballnachwuchs bei einem Einladungsturnier in Leipzig. Es bot sich eine optimale Gelegenheit, den wenig erfahrenen Spieler*innen Praxis zu ermöglichen. Aus dem Bundesliga-Team waren dabei René Linke und Erhan Efe. Jennifer Koch hatte im August 19 bei der Jugend WM in Australien mitgespielt und ist, neben Lennart Heßler auch für unsere BL-Mannschaft geeignet. Außerdem dabei waren Emira Hamdiu, die im Mai unser Förderzentrum mit vertritt bei „Jugend trainiert für Paralympics“ in Berlin und Sebastian Krause, neu im BVSV Nürnberg, er unterstützt unsere Mannschaft bei der deutschen Jugendmeisterschaft am 25. April in Marburg.

Bild von einem Taxi. In das Taxi steigen zwei Personen ein, die eine Augenbinde tragenZum zweiten Mal konnten alle Fahrerinnen und Fahrer der Firma Koch bei einer Selbsterfahrung unter der Augenbinde erleben, was es bedeutet, blind zu sein. Jeden Tag befördern sie einen Teil der Schülerinnen und Schüler des bbs nürnberg vom Wohnort in die Brieger Straße nach Nürnberg und wieder nach Hause.

2020 02 18 RehaDie Kolleginnen und Kollegen der Frühförderung besuchen den Reha-Bereich. Zusammenarbeit und Austausch verschiedener Fachbereiche bereichern, da wird niemand widersprechen. Oft fehlt dazu die Zeit oder die Gelegenheit. Am Mittwoch, den 5. Februar, hat es aber geklappt. Fünf Kolleginnen und ein Kollege wollten gemeinsam mit den Reha-Lehrerinnen den Bereich der Lebenspraktischen Fähigkeiten unter die Lupe nehmen.