Hauptinhalt

Am 22. und 23. Juni 2017 kamen - wie schon im vergangenen Jahr - ungefähr 120 Studenten vom Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung der FAU Erlangen-Nürnberg zu einer Präsenzveranstaltung von Prof. Wilbers ans bbs nürnberg. Die Veranstaltung bestand aus zwei Teilen: der Vorlesung von Prof. Wilbers im Grünen Saal und einer Führung durch das berufliche Schulzentrum.

Eine Stunde blind oder sehbeeinträchtigt sein - das durften die Studenten der Wirtschaftspädagogik erleben. Dabei wurden verschiedene Alltagssituationen durch besondere Brillen simuliert. Die Büroklassen des beruflichen Schulzentrums bildeten dazu Stationen in vielen unterschiedlichen Bereichen. Mit Augenbinde vor dem PC sitzen, sich durch das Gelände führen lassen, Wasser einschenken und am Kaffeeautomaten eigenständig ein Getränk holen. Mit diesen Aktionen vermittelten die Schüler für eine kurze Zeit alle Probleme, die entstehen, aber gleichzeitig auch alle Lösungen, die gefunden werden können, für den erfolgreichen Weg zu einer inklusiven Gesellschaft und mehr Verständnis.