Hauptinhalt

Zum zweiten Mal besuchte uns am 6. Mai 2017 die ESDO-Trainingsgruppe des 1. FC Schwand im FZZ, um uns in dieser speziellen Art der Selbstverteidigung zu unterrichten.

Da sich 13 Bewohnerinnen und Bewohner angekündigt hatten, brachten die verantwortlichen Trainer Lothar Schönsee und Heike Legatzki auch für jede/n einen Sparringspartnerin bzw. –partner mit, trainiert wurde in Zweier-Gruppen.

Es kam mir eng vor in unserem Meditationsraum, der wegen des weichen Teppichs aber am besten geeignet war, denn Mann/Frau landete doch öfter mal auf dem Boden. Trotz dieser Enge gab es aber für jedes Paar genügend Platz, um sich die Übungen zeigen zu lassen, und sie dann im Angriff umzusetzen, um sich gegen den Angreifer wehren zu können.

Lieber Lothar, liebe Heike und Euer Team, wir bedanken uns ganz herzlich, dass Ihr Euch noch einmal zwei Stunden Zeit für uns genommen habt! Wir konnten einiges mitnehmen, es war eine super Sache und wir können uns einen weiteren Kurs im Herbst oder Winter gut vorstellen!

http://www.esdo-schwand.de/

2017 ESDO 05 17

Michael Heuer, FreiZeitZentrum